Elisa Orrù diskutiert in ihrem neuen Artikel die Frage der Privatsphäre bei öffentlich zugänglichen persönlichen Daten, etwa auf sozialen Medien.

In dem Beitrag Are publicly available (personal) data “up for grabs”? Three privacy arguments. geht PD Dr. Orrù auf die ethischen Implikationen der Nutzung von öffentlich zugänglichen, persönlichen Daten durch Anbieter von sozialen Medien, Datenbroker und öffentliche Institutionen ein. Die Analyse wurde als Kapitel in Band 16 von Data Protection and Privacy veröffentlicht. 

Zurück