Centre for Security and Society

Das Centre for Security and Society (CSS) ist eine zentrale Einrichtung der Universität Freiburg für interdisziplinäre Forschung im Bereich der zivilen Sicherheit. Seit seiner Gründung im Jahr 2009 hat es sich als führende Forschungseinrichtung in diesem Feld etabliert. Fragen der zivilen Sicherheit werden am CSS insbesondere in soziologischer, ethischer, juristischer und (informations-)technischer Perspektive untersucht.


Projekte

Am Centre for Security and Society sind Forschungsprojekte angesiedelt, die von der EU, dem BMBF und anderen Trägern gefördert werden. Dabei steht ein transdisziplinärer Forschungsprozess im Vordergrund.

Mitglieder des CSS

Das Centre for Security and Society versammelt als Mitglieder über 40 etablierte Forscherinnen und Forscher der Universität Freiburg aus fünf Fakultäten sowie assoziierte Mitglieder.

Forschungsteam

Das Forschungsteam umfasst die wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die am Centre for Security and Society in Forschungsprojekten arbeiten. Forschungsgruppen werden von Mitgliedern des Centres geleitet.



Neues Projekt: TRESSPASS

Das Ziel von TRESSPASS ist es, ein übergreifendes und zusammenhängendes Konzept für risikobasierte Grenzkontrollen an Luft-, See- und Landübergängen zu entwickeln, zu demonstrieren und zu validieren.

Neues Projekt: ZuRecht

Das Projekt analysiert den Wandel der bundesdeutschen Polizei, insbesondere hinsichtlich ihrer Personal- und Ausbildungspolitik seit 1990.

Neues Projekt: SIKET

Ziel des Projekts SIKET ist die Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen für Sicherheitskonzepte für Eisenbahntunnel.


Aktuelles

Stellenausschreibung: Das CSS sucht eine wissenschaftliche Hilfskraft (Bewerbungsfrist: 29.02.2020)

Das Centre for Security and Society sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine wissenschaftliche Hilfskraft mit bis zu 40 Stunden/Monat.

Bewerbungsfris...

Weiterlesen

Ankündigung: "Digitalisierung im Sicherheitsbereich: Welche Aus- und Weiterbildung brauchen die Führungskräfte?"

Vortrag im Rahmen Rahmen des Cadenabbia Netzwerkes – grenzüberschreitender Sicherheitsdialog

Weiterlesen

Ankündigung: Vortrag "Polizei und Demokratie. Ein Lagebericht aus Frankreich"

Fabien Jobard, directeur de recherches au CNRS spricht am 04.02.2020 in Freiburg

Weiterlesen

Zivile Sicherheit im Digitalzeitalter

Bewerbungsaufruf zur Sommerakademie 2020

Weiterlesen

Honorarprofessur für Prof. Dr. Ralf Poscher

Prof. Dr. Ralf Poscher wird für seine herausragenden Leistungen in Forschung und Lehre von der Universität Freiburg zum Honorarprofessor bestellt

Weiterlesen

Soziologische Arbeit mit Hanno-Peter-Preis gewürdigt

Nils Ellebrecht erhielt für seine Doktorarbeit den Hanno-Peter-Preis der Deutschen Gesellschaft für Katastrophenmedizin e.V.

Weiterlesen

Dr. Sebastian Weydner-Volkmann auf Juniorprofessur an der Ruhr-Universität Bochum berufen

Dr. Sebastian Weydner-Volkmann hat den Ruf auf eine Juniorprofessur des Tenure-Track-Programms für "Ethik der digitalen Methoden und Techniken" an...

Weiterlesen